Flutlicht News

TIK 2018: Exzellenter Branchentreff zu Zukunftstrends der B2B Kommunikation

Am Donnerstag, 21. Juni, veranstaltete der bvik (Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.) bereits zum sechsten Mal den Tag der Industriekommunikation (TIK 2018). Wir waren zum ersten Mal vor Ort, um uns ein Bild des renommierten Treffs von rund 250 Vertretern aus der Industrie und B2B-Kommunikationsbranche zu machen. Unser Fazit vorab: Die Veranstaltung war rundum perfekt. Mit ausnehmend interessanten Keynotes großartiger Sprecher zu Zukunftsthemen der B2B Kommunikation und vielen Möglichkeiten, sich untereinander auszutauschen, wurde es keine Sekunde langweilig. An dieser Stelle möchten wir einen kleinen Überblick zu diesem bereichernden Event geben.

B2B Kommunikation, TIK 2018, B2B Kommunikation, Tag der Industriekommunikation 2018

Tolle Inspirationen in idealem Rahmen

Die Anreise ab München ist unkompliziert – in einer guten halben Stunde sind wir an der Event-Location angekommen, dem Veranstaltungsforum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck. Das ehemalige Zisterzienserkloster bildet den perfekten Rahmen für den Treffpunkt der B2B Marketing Community: Tolles Ambiente, super Veranstaltungsräume und ein hübscher Außenbereich für die relaxten Teile des Tages wie Begrüßung, Pausen sowie Mittagessen und das abendliche BBQ. Dort angekommen, haben wir uns sofort wohl gefühlt – nicht nur aufgrund der ansprechenden Atmosphäre und besten Sommerwetters, sondern vor allem auch dank der vielen Inspirationen. Sorgfältig ausgewählte Vorträge rund um das Motto „B2B-Marketing der Zukunft: virtuell – künstlich – menschlich“ haben den Tag zu einem besonderen werden lassen. So konnten wir viele Anregungen rund um die tägliche (digitale) Kommunikationsarbeit und Arbeitsweise der Zukunft mit nach Hause nehmen.

B2B Kommunikation, Tag der Industriekommunikation 2018, Fürstenfeld

B2B Kommunikation der Zukunft ist vor allem eines: menschlich

Aussagen wie

  • „Gefühle und der Körper sind das, was zählt – essenziell ist der gesunde Menschenverstand.“
    Prof. Dr. Dr. Radermacher, Professor für Datenbanken und Künstliche Intelligenz)
  • „Denken Sie menschlich!“
    Dietmar Dahmen, Marketing-Visionär und Zukunftskenner
  • „Richten Sie Ihr Unternehmen auf Menschen aus!“
    Hans-Georg Häusel, Vordenker im Neuromarketing und Hirnforschungsexperte

haben uns vor dem Hintergrund, dass Künstliche Intelligenz und neuronale Netze zu den Hauptthemen der Veranstaltung zählten, auf eine ganz wunderbare Weise wieder geerdet. Einige der Highlights des kurzweiligen Programms haben wir im Folgenden herausgepickt.

Superheld des Wandels

Keine Frage – wir müssen bereits heute für die Dinge vorbauen, die wir in fünf Jahren können müssen. Hier spielt der Wandel eine sehr wichtige Rolle, wie uns der Marketing-Visionär und ehemalige Kreativdirektor von Ogilvy Dietmar Dahmen in seinem verbalen Feuerwerk unter dem Titel „Superheld des Wandels“ mit auf den Weg gab. Es geht darum, das Neue zu finden, das Alte zurückzulassen. Dahmen rüttelt auf, sich zu trauen, neue Wege zu gehen und „Superkräfte“ aufzubauen, um für die Zukunft gewappnet zu sein – auch wenn es manchmal vielleicht wehtut. Dabei kommt es auf das richtige Team an – mit Leuten, die die notwendigen Fähigkeiten mitbringen, die Lust auf Veränderung haben und die bereit für den Wandel sind. Und was ist die Basis dessen? „Denken Sie menschlich“, sagt Dahmen.

B2B Kommunikation, Tag der Industriekommunikation, Dietmar Dahmen

Blick ins Gehirn – Was B2B Kunden heute und morgen wirklich wollen

Auch der Hirnforschungsexperte und Psychologe Dr. Hans-Georg Häusel stellt den Menschen und seine Denkweisen in den Mittelpunkt. Unterhaltsame Fakten rund um die Frage, wie unser Gehirn eigentlich funktioniert, zielten vor allem darauf ab herauszufinden, warum Kunden ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Heute unterscheiden sich Produkte, Marken, Services und sogar auch Designs häufig kaum noch voneinander. Die Differenzierungsmerkmale muss man mit der Lupe suchen. Wodurch können sich Unternehmen denn dann überhaupt im Markt hervorheben? Durch zwei Dinge, zu denen Häusel seine Zuhörer auffordert:

  • Emotionalisieren Sie!
  • Machen Sie es so einfach wie möglich!

Und dafür gilt es, die Erkenntnisse darüber zu nutzen, wie das menschliche Gehirn funktioniert, und diese intelligent im Marketing einzusetzen.

B2B Kommunikation, TIK 2018, Dr. Hans-Georg Häusel

Globalisierung – Digitalisierung – Zukunft: Was kommt auf uns zu?

Eines meiner persönlichen Highlights war Prof. Dr. Dr. F. J. Radermacher. Der Mathematiker und Club of Rome Mitglied hat in einem vollkommen frei gehaltenen Vortrag die globalen Themen unserer Zeit auf eine sehr kluge Art und Weise auf den Punkt gebracht. Als Professor für „Datenbanken und Künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm beschäftigt er sich mit der Digitalisierung auf einer Metaebene. Es geht ihm dabei unter anderem um die Folgen von Technologie in unserer Marktwirtschaft, und vor allem darum, wie sich die Globalisierung gerechter gestalten lässt. Er ruft auf, bei sämtlichen neuen Entwicklungen und Hypes die Bodenhaftung und den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren. Auch für ihn steht dabei fest: Das Wichtigste ist der Mensch. Was zählt, sind Gefühle, der Körper und der gesunde Menschenverstand. Denn dadurch unterscheidet sich der Mensch von den Maschinen und Künstlicher Intelligenz. Maschinen können keine Gefühle haben, und es ist nichts Technisches in Sicht, das es auch nur annähernd mit dem menschlichen Körper aufnehmen könnte.

B2B Kommunikation, Tag der Industriekommunikation, Prof. Dr. Dr. Radermacher

Wie bereits eingangs vorweggenommen: Der Tag der Industriekommunikation hat uns viele spannende Infos mit auf den Weg gegeben. Und eines steht bereits heute fest – 2019 sind wir wieder dabei!

 

Auch interessant:

Offizieller Nachbericht des bvik

Die „neue“ CEBIT: Flutlicht auf Stippvisite

#AFBMC & #AIMC: 3 Punkte, die wir für uns mitgenommen haben

Flutlicht checkt Employer Branding Kongress #Gravity+ in Berlin

MerkenMerken

5 Comments

  1. Sehr cool – danke für die tolle Zusammenfassung. Macht Lust auf mehr – nächstes Jahr bin ich auch dabei 🙂

    • Hallo Sabine, gerne und wir können es echt nur weiterempfehlen. Eine super Veranstaltung und dann spätestens bis 2019 :-)! Liebe Grüße, Sabine Sienel

    • Juni 26, 2018
    • Antworten

    Danke fürs Vorbeikommen und den tollen Bericht. Ich bin mir sicher, wir sehen uns bald wieder bei einem unserer Events. Ihr bvik Team.

    • Hallo liebes bvik Team, gerne geschehen. Wir können uns an dieser Stelle auch nur wiederholen: Der Event war große Klasse, und ganz sicher sehen wir uns bei einem Ihrer anderen Events wieder. Viele Grüße, Sabine Sienel

Trackbacks

  1. Digital durchstarten: Social Media Marketing Workshops in Nürnberg.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

fünfzehn + sechzehn =