Leuchtschrift

Qualität einer Agentur – gelebt oder nur heiße Luft? Teil1/2

Wir bei Flutlicht positionieren uns als Qualitätsanbieter rund um Kommunikationsberatung und -dienstleistungen. Mit einem sehr hohen Anspruch an unsere Services sowie an uns selbst. Geht leicht über die Lippen und liest sich schön. Aber was heißt eigentlich Qualität in einer Kommunikationsagentur und wie sieht sie in der Praxis aus?


Flutlicht - Hoher Anspruch an Qualität

Referenzen, Empfehlungen, Auszeichnungen und Online-Auftritte sind erste Anhaltspunkte. Jedoch wird gerade der Begriff “Qualität” unterschiedlich interpretiert und leider auch inflationär beansprucht. Deshalb haben wir eine 2-teilige Checkliste erstellt, die einem Entscheider dabei helfen kann, einem potenziellen Agenturpartner in puncto Qualität genauer auf den Zahn zu fühlen.

qualität-500963_1280

Checkliste “Qualität einer Agentur” – Teil 1: Mitarbeiter, Expertise und Leistungsspektrum

Wesentliches Agenturkapital: Mitarbeiter

  • Worauf legt die Agentur bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter besonderen Wert?
    Der Job des Kommunikationsprofis auf Agenturseite verlangt neben einer großen Bandbreite an Expertenwissen ein hohes Maß an Kundenidentifikation, Flexibilität, persönlichem Einsatz, Empathie und Teamspirit. Fragen Sie nach dem „idealen“ Mitarbeiter und erhalten Sie Anhaltspunkte darüber, ob dieser erfolgsentscheidende Anspruch tatsächlich vorhanden ist.
  • Wie werden Berufseinsteiger in der Agentur ausgebildet und Mitarbeiter generell gefördert?
    Viele Agenturen arbeiten mit Berufsein- oder -quereinsteigern in Form von Trainees oder Volontären, die von Anfang an fest in Kundenteams mitarbeiten. Wenn die Agentur ihren Ausbildungsauftrag ernst nimmt und in die zukünftigen Kommunikationsprofis nachhaltig investiert, sind umfassende Ausbildungspläne und Traineepatenschaften ebenso selbstverständlich wie ein internes und externes Schulungsangebot. Letzteres ist ein Muss auch für erfahrenere Mitarbeiter. Denn um eine umfassende integrierte Kommunikationsberatung anbieten zu können, müssen Kommunikations- bzw. PR-Profis von heute eine wesentlich größere Bandbreite an Kommunikationsdisziplinen beherrschen als noch vor einigen Jahren.
  • Wie hoch ist die Mitarbeiterfluktuation bzw. weshalb sind die Mitarbeiter in der Agentur happy?
    Langjährige und zufriedene Mitarbeiter lassen auf ein gutes Betriebsklima, interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten, ein attraktives Arbeitsumfeld etc. schließen. Fragen Sie nach, um herauszufinden, ob Sie davon ausgehen können, dass die Ansprechpartner in Ihrem Kundenteam nicht alle sechs Monate wechseln (Teamkonstanz!).

Basis für langfristige Zusammenarbeit: Expertise und Leistungsspektrum

  • Welche Expertise und Leistungen bietet die Agentur?
    Durchleuchten Sie das Leistungsportfolio Ihres potenziellen Agenturpartners! Wo liegen Ihre Kommunikationsschwerpunkte heute und wohin geht die Reise? Kann die Agentur Sie bzw. Ihr Unternehmen auch dann noch fundiert beraten und unterstützen, wenn Ihre Ansprüche und entsprechend die Anforderungen an Ihre Agentur weiter wachsen?
  • Wie begegnet die Agentur den steigenden und komplexen Anforderungen an eine integrierte crossmediale Unternehmenskommunikation im digitalen Zeitalter?
    Die verschwimmenden Grenzen unterschiedlicher Kommunikationsdisziplinen erfordern weitreichende Expertise, integrierte crossmediale Denke und großes operatives Potenzial von einer Agentur. Um ein Unternehmen heute und zukünftig kommunikationstechnisch fundiert beraten und operativ unterstützen zu können, müssen viele Kommunikationsdisziplinen – weit über die klassische PR hinaus – verstanden und gegebenenfalls praktiziert werden. Wie stellt sich Ihr Gegenüber diesem Wandel und wo will es seine Kunden abholen? Fragen Sie deshalb nach der Positionierung Ihrer Agentur! Selbst wenn heute noch nicht auf Ihrer Agenda: Könnten Ihre „Agenten“ auch Themen wie Content Strategie und Content Marketing, Storytelling, Social Media Strategie, SEO/SEM, Bewegtbild-Kommunikation etc. einordnen, bewerten und gegebenenfalls gemeinsam mit Ihnen umsetzen?

sf-0017_632x421

  • Bietet die Agentur ein Partnernetzwerk für Aufgaben, die über eigene Kernkompetenzen hinausgehen?
    Um potenzielle Kunden nicht zu verwirren ist es entscheidend, dass sich Agenturen in der Masse an unterschiedlichen Kommunikationsdienstleistern klar positionieren. Dazu gehört auch, souverän zu vermitteln, was man selbst (nicht) leisten kann oder will, worin man Expertise hat und ob man für bestimmte Aufgaben Hand in Hand mit anderen Experten arbeitet. Prüfen Sie, ob es ein gewachsenes Netz an Partnern gibt und wie Projekte umgesetzt werden!

In Teil 2 unseres Checks rund um die Qualität von Agenturen geht es unter anderem um Teamkompetenzen und -strukturen, Selbstverständnis und Beratungsanspruch.

Trackbacks

  1. Qualität einer Agentur - gelebt oder nur heiße Luft? Teil 2/2 - Flutlicht
  2. Top Platzierung im PR Ranking 2015
  3. Briefing für die Agentursuche - eine Checkliste - Flutlicht

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2 + 20 =