Flutlicht News

ISC 2019 – High Performance Computing (HPC) und Sonnenschein in Frankfurt

Die International Supercomputing Conference (ISC) findet jährlich in Deutschland statt und ist eine wissenschaftliche Konferenz und Ausstellung für High Performance Computing (HPC), Networking und Storage. Bereits seit 33 Jahren treffen sich Branchenexperten auf der ISC – dieses Jahr bereits zum fünften Mal in Frankfurt am Main. Rund 160 nationale und internationale Aussteller sowie zahlreiche Fachbesucher tauschen sich zu den neuesten technologischen Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten von HPC in wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Umfeldern aus. Neben der klassischen Ausstellung bietet die ISC 2019 den Besuchern Vorträge und Keynotes sowie verschiedenste Workshops und Tutorials. Wir waren auch vor Ort – bei perfektem Wetter mit Sonnenschein – und haben für Dich unsere Highlights zusammengefasst.

ISC 2019, High Performance Computing

Student Cluster Competition – ein professioneller Einblick in die Welt des Supercomputing

Die Student Cluster Competition hat sich als ein wesentlicher Bestandteil der ISC etabliert und findet nun zum achten Mal statt. Im Rahmen des Wettbewerbs haben vierzehn Teams die Möglichkeit, ihre eigenen Rechensysteme unter Einhaltung strenger Leistungsanforderungen zu präsentieren und die höchste Leistung für eine Reihe von Standard-HPC-Benchmarks und -Anwendungen zu erzielen. Die Teilnehmer können dadurch nicht nur ihr Fachwissen präsentieren, sondern erhalten einen professionellen Einblick in die Welt des Supercomputing.

ISC 2019, Student Cluster Competition

Quantencomputing – keine Zukunftsmusik

Vor wenigen Jahren klang es noch wie Science-Fiction, doch dank der großen Fortschritte in der Quantentechnologie wird Quantencomputing bereits heute im kommerziellen Umfeld genutzt: Bildungsstätten und Forschungseinrichtungen, aber auch Unternehmen bauen sukzessive ihre Quantencomputing-Bereiche aus. Firmen gründen erste Projektteams, die sich Wissen aneignen und die Möglichkeiten des wirtschaftlichen Einsatzes von Quantencomputing eruieren. Doch trotz der inzwischen schon weiter gediehenen Entwicklung befindet sich Quantencomputing noch in der Anfangsphase. Zahlreiche Ingenieure weltweit arbeiten daran, Algorithmen speziell an die Gegebenheiten von Quantencomputern anzupassen.

ISC 2019, Quantencomputer

Top 500

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der ISC wird außerdem jährlich eine Liste der 500 schnellsten Supercomputer der Welt veröffentlicht. In diesem Jahr hat es auch Deutschland in die Top 10 geschafft: Die Anlage SuperMUC-NG am Leibniz Rechenzentrum bei München schaffte es mit einer Leistung von 19,5 Petaflops auf Platz neun. Die ersten beiden Plätze belegen von IBM gebaute Supercomputer. Der Supercomputer „Summit“ ist mit einer Rekordleistung von 148,6 Petaflops der schnellste Rechner der Welt und steht am Oak Ridge National Laboratory in Tennessee, USA.

Fazit ISC 2019: Nischenmesse etabliert sich zu einer wichtigen internationalen Entscheiderplattform

Die ISC hat sich in den letzten Jahren zu einem jährlichen Pflichttermin für sämtliche HPC Experten entwickelt und etablierte sich als eine der wichtigsten internationalen Entscheidungsplattformen im HPC-Umfeld. Sie ist auch für Branchenneulinge hochinteressant und bietet spannende Einblicke in die Zukunft von Supercomputern und deren Anwendungsbereiche.

 

Auch interessant:

Hannover Messe 2019: Industrieschau 4.0

B2B-Messekommunikation: SPS IPC Drives 2018 Messerundgang mit dem BVIK

  • Share:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

fünf × eins =