Flutlicht News

Messekommunikation auf der Embedded World: Zwischen autonomen Robotern und digitalen Autorennen

Letzte Woche fand die Embedded World 2019 in Nürnberg statt. Zum 17. Mal trafen sich rund 1.100 Aussteller aus der Embedded-Branche, um sich über die neuesten Entwicklungen auszutauschen. 250 Konferenzbeiträge drehten sich um das diesjährige Motto „Embedded Intelligence“. Heiß diskutiert wurden zudem Themen rund um autonome Fahrzeuge und E-Mobility sowie die interaktive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Auch wir beschäftigen uns natürlich, wie jedes Jahr, mit dem Thema Messekommunikation auf der Embedded World. So waren wir auch diesmal wieder vor Ort – aber: nicht nur im Auftrag unserer Kunden. Vielmehr haben wir uns zudem auf Entdeckungstour begeben. Was uns besonders begeistert hat, liest Du im Folgenden.

Messekommunikation auf der Embedded World, Flutlicht on Tour

Pascal Wehrleins Tipp: „Du musst den Speed gehen, mit dem du dich wohl fühlst“

Auf der VIP-Bühne der WEKA Fachmedien erzählte der Formel E Rennfahrer Pascal Wehrlein von seiner Arbeit im Mahindra Racing Team und dem ihrem technischen Partner Renesas Electronics. Seit 2017 arbeitet der Halbleiterkonzern mit dem indischen Motorsportteam zusammen. Im Bereich der Elektroautos entwickelt das Unternehmen Technologien für Rennfahrzeuge der Formel E-Liga. Als weltweiter Automobilzulieferer werden die für den Rennsport entwickelten Lösungen ebenfalls in der Serienproduktion getestet. Am Stand von Renesas Electronics konnten Besucher dann selbst einmal in die Rolle des Rennfahrers schlüpfen und im Simulator gegen Wehrleins Bestzeit antreten.

Messekommunikation auf der Embedded World, Messe Nürnberg

Im Trend: Autonomes Fahren und Fliegen

Ein aktuelles Thema ist dieses Jahr auch das autonome Fahren. Von mitdenkenden Autos bis zu selbstgesteuerten Drohnen sind vielfältige Innovationen vertreten. Schon im Eingangsbereich der Messe schwebt ein Ballon, getragen von einer Drohne. An jeder Ecke summt und brummt es. Bei Nexperia versuchen wir uns im Tischfußball gegen einen intelligenten selbstfahrenden Roboter – und müssen uns eine Niederlage eingestehen.

Messekommunikation auf der Embedded World, Snackautomat

Online-Bestellung am Science-Fiction-Snackautomaten

Zum Abschluss des Messetages gönnen wir uns dann noch einen kleinen Snack. Beim interaktiven Süßigkeitenautomaten am Stand von Kunbus drücken wir kein Knöpfchen, sondern senden eine E-Mail an den integrierten Computer. Er entscheidet für uns, welche Nascherei der Automat freigibt. Wie ein Roboter im Science-Fiction-Film beginnt er zu blinken und zu piepen, bis schließlich unsere Schokolade in das Ausgabefach fällt. Der süße Abschluss eines spannenden Messetages ist damit perfekt.

Messekommunikation auf der Embedded World, Steffi und Laura

 

Nächste große B2B-Messen:

Hannover Messe Industrie (HMI, 1.-5. April 2019)

Bauma in München (8.-14. April 2019)

 

Auch interessant:

B2B-Kommunikation auf Messen

B2B Messe-PR: Checkliste zur Begleitung von Mediengesprächen

bvik-Whitepaper „Messekommunikation im B2B“

B2B-Messekommunikation: SPS IPC Drives 2018 Messerundgang mit dem BVIK

Checkliste Messekommunikation – Teil 1

Checkliste Messekommunikation – Teil 2

Checkliste PK-Rehearsal

Checkliste Moderation einer Pressekonferenz

TV und Radio Interviews auf Messen

  • Share:

Trackbacks

  1. Das war die re:publica 2019 in Berlin, und das sind unsere Highlights.
  2. Gamescom 2019: Wir waren beim bunten Treiben dabei!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

sechzehn − elf =