Leuchtschrift

News Aktuell-Versand: Allheilmittel für Reichweite?

Wer träumt in unserer Branche nicht davon, beim Versand einer Pressemeldung die optimale Reichweite sowie bessere Ergebnisse zu erzielen und dabei noch die richtige Zielgruppe zu erreichen? Dieses Versprechen, das auf der Homepage der dpa Tochter news aktuell über den kostenpflichtigen ots-Versand zu lesen ist, hört sich nach einem Allheilmittel für den erfolgreichen Pressemeldungsversand an. Heißt das dann einfach – Geld in die Hand und News Aktuell-Versand planen?

News Aktuell-Versand Allheilmittel Pillen Tabletten

Ganz so einfach ist es leider nicht – der ots-Versand funktioniert in manchen Fällen gut, in manchen weniger gut. Hier sind wir als Berater gefragt – es kommt nämlich ganz drauf an…

Aber worauf kommt es denn an? Um diese Frage zu beantworten, betrachten wir in diesem Beitrag den ots-Versand genauer und geben Tipps für die Praxis, wann sich der ots-Versand lohnt.

ots oder News Aktuell-Versand – was ist das genau?

Der Originaltext-Service (ots) ist der news aktuell Verbreitungsdienst von Kurztexten, Pressemitteilungen und Multimediainhalten. Gewünschte Inhalte werden via Nachrichtensatellit und Web-Technologie versandt und online sowie in diversen Social Media Kanälen bereitgestellt. Die Meldungen gelangen direkt in die Redaktionssysteme der Medien. Nach dem Versand bekommt man zudem einen Report, der die Anzahl und Links zu Clippings sowie Zugriffszahlen auf die Meldung im Presseportal aufzeigt.

News Aktuell-Versand Logo

Wann ist der ots-Versand sinnvoll?

Zunächst sollte man sich über die Ziele im Klaren sein, die mit der Pressemeldung verfolgt werden. Geht es in erster Linie darum, Onliner und Tagesmedien (print/online) zu adressieren? Dann ist es sinnvoll, diesen Dienst in Betracht ziehen. Ebenso, wenn man eine explizite Branche oder bestimmte Länder ansprechen möchte, die man sonst vielleicht nicht bedient. Ein weiteres Argument, das für den ots-Versand spricht, ist die erhöhte Sichtbarkeit der Meldung in Webportalen und damit mehr Ergebnisse bei der Google-Suche.

News Aktuell-Versand

Welche Versandmöglichkeiten gibt es?

Es existieren unterschiedliche News Aktuell-Versand Varianten, die auch unterschiedlich kostspielig sind. Hier die zwei Gängigsten:

  • Versand einer Pressemeldung: Verbreitung einer Pressemeldung mit flexibler Länge (mit/ohne Bild) über den news aktuell Verteiler.
    Wir raten: Diese Variante eignet sich speziell für kleinere Unternehmen, die keinen eigenen Verteiler haben und Pressemitteilungen nur sporadisch aussenden. Sie erhalten Veröffentlichungen in erster Linie in Onlineportalen.
  • Versand eines Kurztextes (bis 300 Wörter): Verbreitung einer News (mit/ohne Bild) über den news aktuell Verteiler.
    Wir raten: Dieser Versand ist dann sinnvoll, wenn man zwar über einen eigenen Presseverteiler verfügt, ein bestimmtes Highlight Produkt aber zusätzlich pushen und speziell die Tagespresse adressieren möchte. Hat man also eine besondere News, die in erster Linie Consumer interessiert und für Tagesmedien potenziell von Interesse ist, lassen sich über den ots-Versand durchaus 30 Clippings und mehr erreichen. Liegt „nur“ eine Standard-News vor, übernehmen die Meldung via ots-Versand sicherlich einige Onliner, deren Veröffentlichungen auch die Google-Ergebnisse verbessern; mit der großen Veröffentlichungswelle in der Tagespresse kann man in diesem Fall allerdings nicht rechnen. Daher raten wir bei Standard-News von einem ots-Versand ab.

News Aktuell-Versand Content Rules

Content rules: Nur relevante Inhalte führen zum Erfolg

Auch beim ots-Versand gilt, wie generell bei Kommunikationsmaßnahmen: Content rules. Die Tagesmedien nehmen die Meldung nur dann auf, wenn deren Inhalt neu, spannend und für die Leser interessant ist. Der News-Faktor einer Meldung liegt erfahrungsgemäß häufig im Auge des Betrachters. Hier lohnt es sich, Kommunikationsprofis zu Rate zu ziehen, die sehr schnell beurteilen können, ob eine News, die aus Unternehmenssicht bedeutend scheint, auch für die Medien so relevant ist, dass sie diese aufgreifen.

Der Stil der Meldung kann sich durchaus an der Schreibe von Tageszeitungen orientieren, denn die Redaktion sollte die News ohne viel Bearbeitungsaufwand verwenden können. Darüber hinaus erweist es sich als hilfreich, die Meldung zu einem aktuellen Anlass zu verschicken, beispielsweise zu Aktionstagen wie zum „Tag des Internets“ oder zu Messen, um mit der eigenen News auf eine Berichterstattung, die die Medien sowieso im Visier haben, aufzuspringen. Als weiterer Katalysator fungiert sehr gutes Bildmaterial oder eine informative Grafik.

Zusammenfassend sollte man sich merken: Der ots-Versand ist sicherlich kein Allheilmittel für eine garantiert hohe Reichweite und die Adressierung der perfekten Zielgruppe. Gezielt und überlegt eingesetzt, lassen sich damit allerdings sehr gute Ergebnisse erzielen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

neunzehn − 7 =