Leuchtschrift

IFA 2015 – Ein Universum zum Mitnehmen, bitte!

Von sprechenden Notebooks über gläserne Toaster bis zum Universum für die Handtasche – Das Neuheitenspektrum, das am 02. und 06. Juli auf der 12. PREVIEW anlässlich der IFA gezeigt wurde, kennt in punkto Innovation keine Grenzen. Mehr als 30 namhafte Aussteller, darunter auch Toshiba, BenQ, Microsoft oder Logitech, schüren mit ihren pfiffigen Gadgets die Vorfreude auf die IFA im September.

Preview1

Nach der PREVIEW ist vor der IFA: Die Internationale Funkausstellung (4. – 9. September 2015) in Berlin ist gemeinhin als das Mekka aller Technikfans bekannt. Auf den PREVIEW Events in München und Hamburg konnten wir der IFA schon einmal vorab in die Karten schauen. Zu entdecken gab es neben spannender Unterhaltungselektronik auch kluge weiße Ware wie beispielsweise ORAL-Bs interaktiven Spiegel oder den gläsernen Toaster von Morphy Richards.

Sprechende Notebooks und das Universum to Go
Mit dem Mobiltelefon zu sprechen, ist dank Siri und Google heutzutage kein Problem mehr. Der japanische Notebook-Hersteller Toshiba zeigt auf der PREVIEW, dass eine Unterhaltung nun auch bald mit dem Laptop möglich wird. Die neu vorgestellten Notebooks der Toshiba Satellite-Serien wurden optimal auf das kommende Betriebssystem Windows 10 abgestimmt. Dazu gehört unter anderem eine dedizierte Taste für die Sprachassistentin Cortana, die die Nutzer bei der Organisation ihres realen und virtuellen Alltags unterstützen soll.

Preview2

Wer sich noch an den “View-Master”, ein Betrachtungsgerät für Dias aus den 70er Jahren, erinnern kann, wird das neue Gadget der Firma nimax lieben. Die überdimensionierte Brille trägt den Namen „Universe2Go“ und zeigt dem Betrachter in Verbindung mit einem Smartphone und der entsprechenden App den Sternenhimmel – auch in geschlossenen Räumen. Hierfür wird zuvor einfach per GPS die Position des Nutzers ermittelt.

Preview3

Ein weiteres Highlight bietet sich den Besuchern am Stand von BenQ, wo man gleich zwei Rennsport-Profis begegnen kann: Auf einem hochmodernen Racing-Seat präsentiert der erfolgreiche Rennfahrer Thomas Kramwinkel BenQs ersten Curved-Monitor, den XR3501.

IMG_4047

Mehr als nur Produktneuheiten
Die jährlichen PREVIEW-Events können aber noch viel mehr, als die Spannung auf die IFA im September zu steigern und den Journalisten den Mund wässrig zu machen. Die CeBIT liegt bereits einige Monate zurück und längst nicht mehr alle Hersteller und Journalisten besuchen die IT-Messe in Hannover. Da kommen die PREVIEW-Veranstaltungen im Juli für Aussteller und Presse gerade richtig, um mal wieder das persönliche Gespräch zu suchen.
Siggy Moersch, Redakteur bei blog.notebooksbilliger.de, ist seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist tätig und war bisher bei jeder PREVIEW dabei: „Natürlich ist es unglaublich spannend, einen ersten Blick auf die vielen Produktneuheiten der IFA werfen zu können. Ich schätze die PREVIEW aber auch für die Möglichkeit, meine Kontakte zu den Herstellern zu pflegen und sich bei einer Tasse Kaffee über anstehende Produktlaunches und Events auszutauschen.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

zwei × fünf =