Leuchtschrift

Die Lieblings-Sites der Flutlicht Crew – Marcel Moneke

Es ist Sommer, der Himmel ist blau und die Sonne scheint. Leider ist das in diesen Gefilden nicht immer so. Was also, wenn die äußeren Bedingungen weder das Entflammen eines Grills noch den Sprung ins kühle Nass zulassen oder man sicher ist, dass die Intensität der Sonneneinstrahlung unweigerlich zum Sonnenstich führt? Ganz klar, man begibt sich auf touristische Entdeckerpfade. Die folgenden drei Website-Empfehlungen geben Anregungen.

Titel

 

VideoGameTourism

Die meisten großen Gaming-Sites richten sich in erster Linie an ein jugendliches Publikum, obwohl der Durchschnittsspieler inzwischen um die 30 Jahre alt ist. Computerspiele sind demnach ebenso ein Produkt für Kinder und Jugendliche, wie das Internet Neuland ist. Wer Computerspiele als Kunstform des 21. Jahrhunderts und als kreatives Medium versteht, den wird es freuen, wenn Gaming auch abseits von Prozent-Wertungen und technischen Schablonen diskutiert wird. Und genau das bietet VideoGameTourism: einen vielschichtigen und reflektierten Blick in Form von Berichten, Essays, Kommentaren und kritischen Besprechungen.

Videogametourism.at - 01

Quelle:www.videogametourism.at

 

Couchsurfing

Wer sich nicht von seinem Bildschirm lösen will, aber trotzdem die Vorzüge sozialer Interaktion zu schätzen weiß, für den ist Couchsurfing die richtige Website. Hier verbindet sich eine globale Travel-Community und mit wenigen Klicks stelle ich einen Schlafplatz in meinen eigenen vier Wänden zur Verfügung. Wenn ich selbst auf Reisen bin, habe ich wiederum die Möglichkeit, weltweit einen Schlafplatz bei gastfreundlichen Menschen zu finden. So haben sich für mich durch Couchsurfing bereits allerlei neue Bekanntschaften ergeben.

couchsurfing - 02

Quelle: www.couchsurfing.org

 

Tripadvisor

Hat man sich dazu entschieden, sein trautes Heim zu verlassen, bietet Tripadvisor eine gute Anlaufstelle. Die Seite bietet Zugriff auf touristische Erfahrungsberichte von ca. 2 Millionen Usern. Zwar mache ich gerne meine eigenen Erfahrungen, wenn ich jedoch irgendwo im nirgendwo plötzlich den Drang nach einem Abendessen verspüre oder auf einer Städtereise zu der Erkenntnis gelange, dass ich mir vielleicht einen Reiseführer hätte zulegen sollen, hat mir Tripadvisor schon häufig hilfreiche Tipps gegeben.

Quelle: Tripadvisor

Quelle: Tripadvisor

Hinterlassen Sie einen Kommentar

1 × vier =