Leuchtschrift

Die Top-Apps der Flutlicht Crew – Letzte Folge: Eva Föhlinger

Zum vorerst letzten Mal gibt es unsere App-Empfehlungen. Wie es sich für eine Vielreisende gehört, drehen sich Evas Empfehlungen um alles, was einem unterwegs weiterhilft – ob Insider Tipps in angesagten Städten, reibungslosen Transport oder fleischlose Nahrung…

Flutlicht App Titel

APPandaway – Cool Cities

Topaktuell, stylish, überschaubar und ganz nach meinem Geschmack sind die App-Versionen der „Cool Cities“-Reiseführer. Für viele spannende Städte weltweit präsentieren sie neben ausgewählten Klassikern, gerade angesagte Hotels, Restaurants, Cafés, Bars, Clubs, Shops und sonstige Hot Spots sowie Kunst- und Architektur-Tipps. Suchen kann man nicht nur in bestimmten Kategorien, sondern auch nach Must-See Places „in meiner Nähe“. Die schönen Bilder und eine coole Benutzerführung machen nicht nur unterwegs viel Spaß, sondern auch auf dem heimischen Sofa einen virtuellen Städtetrip zum Vergnügen…

APPetit – Happy Cow

Wer wie ich nur noch selten Appetit auf totes Tier verspürt und sich als Alternative mehr als drei verschiedene Salatblätter wünscht, dem sei „Happy Cow“ empfohlen. Der Online-Guide hat sich auf vegane, vegetarische und Vegetarier-freundliche Restaurants und Läden spezialisiert. Egal, ob auf Reisen oder in der Heimatstadt – Anlaufstellen für Fans von Gemüse, Bio & Co. lassen sich, kategorisiert nach zahlreichen Geschmacksrichtungen, schnell eruieren. Besucherreviews helfen dabei, nicht auf das falsche Korn zu setzen…

APPfahrt – mytaxi

MyTaxi

Genervt von der telefonischen Warteschleife der Taxizentrale habe ich vergangenes Jahr eher skeptisch zum ersten Mal mytaxi ausprobiert – und bin seitdem echter Fan. Funktioniert zuverlässig auch bei Vorbestellung und berücksichtigt individuelle Wünsche, wie zum Beispiel, ob ich bargeld- oder kartenlos via Smartphone zahlen, meinen Stammfahrer (nein – habe ich nicht J), oder gerne ein 5 Sterne Taxi (die von Fahrgästen bewerteten Superstars unter den Taxifahrern) buchen möchte. Mittels Live-Map lässt sich die Anfahrt online verfolgen, Ankunftszeit und zum Teil auch Details wie Fahrername und –foto werden ebenfalls geliefert. Und beim Bezahlen gibt es dank Möglichkeit der Fahrpreisberechnung vorab auch keine bösen Überraschungen. Aktuell ist mytaxi übrigens in den meisten größeren deutschen sowie in ausgewählten Städten Österreichs, der Schweiz, Spaniens, Polens und der USA verfügbar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

fünf × 5 =