Leuchtschrift

Die Top-Apps der Flutlicht Crew – Folge 5: Sonia Huneau

In der Reihe, welche Apps die Flutlicht Mannschaft auf Smartphone und Tablet nutzt und empfiehlt ist heute unser Frankreich Import Sonia an der Reihe. Nicht ganz überraschend führt die erste App gleich an die Seine…

Sonia

1      Paris Travel Guide

mtrip – Paris Travel Guide

Als leidenschaftliche Paris-Besucherin stehe ich jedes Mal vor der Herausforderung, in sehr kurzer Zeit, so viel wie möglich zu sehen. Die App Paris Travel Guide von mTrip hilft mir dabei, ein individuelles Programm zusammenzustellen. So kann ich zwischen bereits vorgegebenen Tagestouren eine passende auswählen und mich dann von der App durch den Tag begleiten lassen. Ich brauche nur einzugeben, wie viele Tage ich in Paris bleibe und was ich in dieser Zeit unbedingt sehen möchte: Die App zeigt mir alle Sehenswürdigkeiten in der Nähe an, errechnet die Wege und plant schließlich die komplette Tour. Ein Muss für orientierlose Menschen wie ich, die sonst ständig unkoordiniert von einem Punkt zum anderen rennen würden 😉

 

2      Serway

Serway

Eine sehr hilfreiche App für Familien mit Kleinkindern, die viel im Auto unterwegs sind, ist die Serway App. Sie besteht aus den fünf Funktionen Finder, Kids, Reise-Info, Genuss und News und informiert über die Ausstattung der Serways- und Tank & Rast-Raststätten. Besonders wichtig bei langen bzw. anstrengenden Fahrten: Mit einem einzigen Klick erfährt man, ob die nächste Raststätte mit einem Spielplatz ausgestattet ist oder nicht. Denn nachdem sich die Kinder ausgetobt haben, kann die Reise „entspannter“ weitergehen!

 

 

3      SoundHound

SoundHound

Keine Zeit durch CD-Abteilungen zu flanieren? Keine Zeit Musik-Magazine durchzublättern? Keine Zeit aufmerksam Radio zu hören? Genau. So sieht es bei mir aus. SoundHound ist deshalb das perfekte Tool, da es mich in Sachen Musik bzw. Charts up-to-date hält: Höre ich im Supermarkt oder im Auto zufällig ein Lied, das mich neugierig macht, kann ich mich sofort darüber erkundigen. Und so geht es: Gerät in Richtung Schallquelle halten, daraufhin wird die Musik zu einem Server im Internet übertragen. Nach einigen Sekunden weiß ich, wer was singt. Und wenn es mir besonders gut gefällt, kann ich das Lied auch gleich kaufen!

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 + 6 =