Leuchtschrift

Die Top Apps der Flutlicht Crew – Folge 1: Oliver Wohlers

Mit dem Siegeszug von Smartphones und Tablets sind auch die unzähligen kleinen Computerprogramme, die sich in den Stores von Apple, Google (Play Store), Samsung, Microsoft oder anderen zum Download befinden, zu einem unverzichtbaren Begleiter geworden. Egal ob für die Nutzung sozialer Netzwerke, Restauranttipps auf Reisen, aktuelle Nachrichten oder die Navigation in fremden Städten: ohne App geht nichts mehr.

Einen Überblick im Meer der vielen hunderttausenden von Apps über alle Plattformen und Betriebssysteme hinweg zu behalten ist ganz und gar unmöglich und täglich kommen neue hinzu. Deshalb starten wir heute eine Reihe, in der die Mitglieder der Flutlicht Crew in loser Folge ihre ganz persönlichen App-Favoriten vorstellen. Bestimmt ist der ein oder andere interessante Tipp dabei;-)

 

1 eWallet

 

 

Mein absolutes App Highlight ist ewallet von ilium Software. Ob Passwörter, Kontodaten, Kreditkartenkennzahlen – in der passwortgeschützten App ist alles stets griffbereit und sicher verwahrt. Das Ganze synct sich im Handumdrehen mit dem PC und weiteren mobilen Endgeräten wie einem Tablet. Wer kann sich ernsthaft heutzutage noch alle Passwörter und Zugriffscodes merken? eWallet kostet 7,99 € im AppStore oder bei Google. Aber das Teil ist jeden Cent wert. Allerdings: diese App ist natürlich nur so gut wie man sie pflegt. Wer Daten nicht updatet oder Passwörter nicht einträgt, dem nützt natürlich auch dieses kleine Managementwunder nichts…

 

2 XE Currency

 

 

Ich bin häufig auf Reisen und dies oft auch außerhalb der Euro-, US-Dollar- oder GBP-Zone. Unverzichtbar ist deshalb ein zuverlässiger Währungsrechner. Davon gibt es in den App Stores viele im Angebot, aber nur wenige taugen etwas. Absolut zu empfehlen ist der XE Currency Converter von einer der beliebtesten Währungswebsites. Klar strukturiert, einfach zu bedienen und ohne Schnörkel. Und dazu noch ganz umsonst.

 

3 Docs To Go

 

 

Und noch einmal eine App, die eher hochpreisig ist: Documents To Go von DataViz gibt es in einer Basisversion für 7,99 € sowie in einer Premiumausgabe für 13,99 €. Insbesondere wenn man iphone und ipad Nutzer ist, hat man sich in vielen Bereichen bereits damit abgefunden, dass man Kompromisse hinsichtlich der Arbeit mit Office-Dokumenten, PDFs usw. eingehen muss. Auch wenn nicht alles Gold ist, Docs to Go nutze ich regelmäßig, es lässt sich bequem syncen und ich haben alle wichtigen Files auf meinen Geschäftsreisen dabei. Insbesondere auf dem Tablet sinnvoll.

 

4 WeatherPro

 

 

Ganz klar eine der Apps, die ich am häufigsten antippe: Weather Pro der MeteoGroup. Die 2,99 € sind gut investiert – gute, übersichtliche Vorhersagen für eine ganze Woche und tolle Abdeckung auch abseits gängiger und bekannter Reiseziele. Allerdings lohnt ein Blick darauf, wo die Wetterstation tatsächlich steht, auf die zugegriffen wird. Das kann manche kleine Abweichung erklären;-)

 

5 Sport 1

 

 

Ich bin ein Newsjunkie und muss immer schnellstmöglich wissen, was in der Welt vor sich geht. Und dies gilt auch für den Sport. Seit langem habe ich bereits die Sport 1 App der Kupferwerk AG auf meinem Smartphone. Bis vor kurzem gab es da eigentlich nur Fussballergebnisse zu lesen, aber mittlerweile ist daraus eine wirklich umfassende und gute App für alle möglichen Sportarten geworden. Kostenlos, immer aktuell und intuitiv zu bedienen. So entgeht mir nichts in der Sportwelt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

5 × 3 =